Dienstag, 21.11.2017

Umsatzsteuergesetz (UStG)

§ 22 d: Steuernummer und zuständiges Finanzamt

Absatz (1)

Der Fiskalvertreter erhält für seine Tätigkeit eine gesonderte Steuernummer und eine gesonderte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach § 27 a, unter der er für alle von ihm vertretenen im Ausland ansässigen Unternehmen auftritt.

Absatz (2)

Der Fiskalvertreter wird bei dem Finanzamt geführt, das für seine Umsatzbesteuerung zuständig ist.

Impressum AGB Kontakt Mediadaten Datenschutz
Seitenanfang