Montag, 24.11.2014

Die Ermittlung des zu versteuernden Einkommens

Berechnungsgrundlage für die von Ihnen zu zahlende Einkommensteuer ist nicht Ihre Summe der Einkünfte, sondern Ihr zu versteuerndes Einkommen.

Die wichtigsten Stationen zur Berechnung Ihres zu versteuernden Einkommens (R 2 Abs. 1 EStR 2008):

Addition aller sieben Einkunftsarten1)

=

Summe der Einkünfte

./.

./.

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

./.

Freibetrag für Land- und Forstwirte

=

Gesamtbetrag der Einkünfte

./.

Verlustrücktrag/Verlustvortrag

./.

Sonderausgaben

./.

Außergewöhnliche Belastungen

./.

Steuerbegünstigung für die selbst genutzte Wohnung

=

Einkommen

./.

./.

=

zu versteuerndes Einkommen

Mithilfe des zu versteuernden Einkommens kann nun die endgültige Einkommensteuerschuld ermittelt werden.

Impressum AGB Kontakt Mediadaten Datenschutz
Seitenanfang