Sonntag, 26.03.2017

Demografische Entwicklung in Deutschland wird Auswirkungen auf die Steuereinnahmen haben

10.03.2017

Der in Deutschland in den nächsten Jahrzehnten zu erwartende demografische Wandel wird sich nicht nur langfristig in einem absoluten Bevölkerungsrückgang, sondern auch in einer Alterung der Bevölkerung zeigen. Deswegen hat das Bundesfinanzministerium (BMF) einen Forschungsauftrag mit dem Titel "Herausforderungen für das Steuerrecht durch die demografische Entwicklung in Deutschland – Analyse einer Problemstellung" vergeben. Das Gutachten liegt nach Angaben des Ministeriums jetzt vor.

Ziel des Forschungsvorhabens sei es gewesen, die Auswirkungen des demografischen Wandels auf das Einkommensteuer- und Umsatzsteueraufkommen zu quantifizieren. Zudem würden Steuertatbestände identifiziert, die besonders sensibel auf demografische Veränderungen reagieren.
Anhand des Gutachtens werde deutlich, dass der demografische Wandel merkliche Auswirkungen auf die Steuereinnahmen in Deutschland haben wird. Er werde in den nächsten Jahrzehnten einen spürbar dämpfenden Effekt auf den durch steigende Realeinkünfte begründeten Anstieg sowohl des Einkommensteuer- als auch des Umsatzsteueraufkommens haben, so das BMF.

Bundesfinanzministerium, PM vom 27.01.2017

Das könnte Sie interessieren:
Absolut kostenlos
E-Mail-Adresse eingeben
Zur Bestätigung erhalten Sie eine E-Mail.
Abmelden stets möglich. Keine Weitergabe der Adresse.
Impressum AGB Kontakt Mediadaten Datenschutz
Seitenanfang