Titel 1 – Vormundschaft → Untertitel 3 – Fürsorge und Aufsicht des Familiengerichts

1Das Familiengericht soll in wichtigen Angelegenheiten Verwandte oder Verschwägerte des Mündels hören, wenn dies ohne erhebliche Verzögerung und ohne unverhältnismäßige Kosten geschehen kann. 2§ 1779 Abs. 3 Satz 2 gilt entsprechend.

Zu § 1847: Neugefasst durch G vom 17. 12. 2008 (BGBl I S. 2586).