Antrag auf Prozeßkostenhilfe; Revision; Bewilligung der Prozeßkostenhilfe; Revisionsfrist

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG München

Rechtsgrundlagen:

§ 142 FGO

§ 117 Abs. 2 ZPO

Fundstellen:

BFHE 138, 526 - 526

BStBl II 1983, 644

Amtlicher Leitsatz:

Wird zugleich mit dem Antrag auf Prozeßkostenhilfe durch eine postulationsfähige Person Revision fristgerecht eingelegt und begründet, so ist der Bewilligung der Prozeßkostenhilfe nicht hinderlich, daß die Erklärung gemäß § 117 Abs. 2 ZPO nach Ablauf der Revisionsfrist nachgereicht wird (Anschluß an Beschluß vom 29. April 1981 IV S 4/77, BFHE 133, 253, BStBl II 1981, 580; Einschränkung des Beschlusses vom 1. September 1982 I S 4/82, BFHE 136, 354, BStBl II 1982, 737).